Andrea Blume

Andrea Blume

Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision / Existenzanalyse

Mitarbeiterin der

Österreichischen Krebshilfe

 

Über mich

Mein beruflicher Werdegang


Ich blicke auf eine langjährige berufliche Laufbahn im medizinischen und pharmazeutischen Bereich zurück, der ich ein vielschichtiges Wissen über schwere körperliche und psychische Erkrankungen und deren Folgen verdanke.


Als Kreativtrainerin in ehrenamtlicher Funktion begleitete ich Menschen mit neurologischen Erkrankungen. Um mich auch Krebserkrankten zu widmen, absolvierte ich eine Ausbildung für Psychoonkologie.


Am meisten beeindruckt haben mich die unterschiedlichen Herangehensweisen dieser Menschen, um mit den Herausforderungen der Erkrankungen umzugehen. 


Um meinem Wunsch zu folgen, diesen Menschen professionelle Unterstützung anbieten zu können, mache ich die Ausbildung zur Psychotherapeutin.


Mein Zugang zum Menschen


Ich trete den Menschen ehrlich und interessiert gegenüber.

Ihre Anliegen behandle ich mit Ernsthaftigkeit und Diskretion, wobei auch kreative Zugänge und humorvolle Augenblicke nicht fehlen sollen.


In mir erwartet Sie eine einfühlsame Zuhörerin, die Ihnen - unabhängig von Alter, Geschlecht oder Herkunft - mit Respekt und Wertschätzung begegnet. Den Menschen nehme ich immer in seiner Einzigartigkeit und Gesamtheit wahr.


Geschichten, die das Leben schreibt, der Natur, der Malerei und jeder Form der Kunst fühle ich mich sehr zugetan.

 

Andrea Blume

Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision


Aus- und Weiterbildungen, Tätigkeiten


  • Österreichische Krebshilfe - Psychotherapeutische Betreuung von Menschen mit Krebserkrankungen


  • Körperpsychotherapeutisch-existenzanalytische Weiterbildung: Existentielles Grounding / GLE - Österreichische Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse​

  • Psychotherapeutisches Fachspezifikum - Ausbildung zur Psychotherapeutin / GLE - Österreichische Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse


  • Zertifikat als Gerontopsychosoziale Beraterin / agenetwork, Psychosoziale Betreuung GmbH


  • Psychotherapeutisches Propädeutikum / ARGE Bildungsmanagement Wien


  • Zertifikat Psychoonkologie / ÖARP - Österreichische Akademie für onkologische Rehabilitation und Psychoonkologie


  • Zertifikat Train the Trainer / BFI - Berufsförderungsinstitut Wien


  • Laufende Fortbildungen im medizinischen Bereich sowie Trainings in Kommunikation, Rhetorik, Präsentationstechnik

Mitglied bei 

  • ÖBPV - Österreichischer Berufsverband für Psychotherapie 

  • GLE - Gesellschaft für Existenzanalyse und Logotherapie




Psychosoziale Tätigkeiten und Engagement

  • Psychosoziale Betreuung von Menschen mit Suchterkrankungen / Anton Proksch Institut

  • Psychosoziale Betreuung von betagten Menschen mit Demenz und Begleitung sterbender Menschen / Pflegeheim Gloggnitz


  • Psychosoziale Betreuung von Menschen mit Krebserkrankungen / Onkologisches Rehazentrum Sonnberghof


  • Unterstützung von Selbsthilfegruppen und Workshops für Menschen mit Krebserkrankungen und deren Angehörigen und BetreuerInnen

  • Mitarbeit maltherapeutischer Gruppen von Menschen nach Schlaganfall / KH Hietzing

  • Vortragstätigkeiten und Workshops für die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Arbeitsteams 

 
IMG-20210125-WA0000.jpg

Dr. med. univ. Nadine Tröndle

Mediatorin
Spezialgebiet Gesundheit

 

Über mich

Ich bin Ärztin in Ausbildung zur Fachärztin für Innere Medizin an der 3. Medizinischen Abteilung für Hämatologie und Onkologie im Hanusch Krankenhaus Wien.

Dort begegne ich Menschen mit schwersten Erkrankungen und sehe die immensen Auswirkungen dieser und deren Einfluss auf das gesamte Leben.

Um umfassend und ganzheitlich zusätzlich zu meiner Tätigkeit als Ärztin helfen zu können, absolvierte ich die Ausbildung zur zertifizierten Mediatorin bei der Österreichischen Gesellschaft für Gesundheitsmediation und Intensivberatung.

Meine Überzeugung ist, dass Verständnis, Verantwortung und Mitbestimmung über das eigene Leben als Grundpfeiler zum Erhalt und zur Wiederherstellung der körperlichen, seelischen und geistigen Gesundheit beitragen.

Werdegang:

2019 - 2020: Mediationsausbildung (ÖGGMIB in Kooperation mit ARGE Mediationsausbildung MRP)

seit 2014: Assistenzärztin an der 3. Medizinische Abteilung für Hämatologie und Onkologie des Hanusch Krankenhaus Wien

2006 - 2014: Studium der Humanmedizin and der MedUni Wien

  • 2012: Klinisch-Praktisches Jahr am Uniklinikum Freiburg und Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Deutschland